Deutsches Wanderabzeichen: Sonderregelung für individuelle Wanderungen

Bewegung in der freien Natur ist gesund und bietet gerade in der "Corona-Zeit" eine willkommene Abwechslung. Deshalb gibt es beim Deutschen Wanderverband das Deutsche Wanderabzeichen - das man normalerweise über Gruppenwanderungen im Wanderverein erwerben kann. Was aber nun tun, in Corona-Zeiten - wenn Gruppenwanderungen verboten sind? Erlaubt ist Wandern allein, zu zweit oder mit der Familie (Stand: 01. Mai 2020). Wichtig ist beim Wandern, dass dabei die vor Ort geltenden Covid-19-Vorgaben beachtet werden - insbesondere die Abstandswahrung. Der Deutsche Wanderverband (DWV) macht es jetzt auch möglich, Wander-Kilometer für das Deutsche Wanderabzeichen bei individuellen Wanderungen zu sammeln. Diese Sonderregel gilt vom 1. März bis zunächst 30. Juni 2020 - eine wahrscheinliche Verlängerung dieses Zeitfensters würde durch den Verband bekannt gegeben. Gewertet werden können bis zu 20 km pro Monat, das gilt für Erwachsene, Jugendliche und Kinder. So geht es: Nutzen Sie diesen Link. Drucken Sie das Extrablatt aus. Tragen Sie Ihre Wanderungen ein und geben Sie ihn mit dem Wander-Fitness-Pass am Ende des Jahres bei einem der elf örtlichen Werratalvereine - siehe Link - ab. Sie müssen kein Vereinsmitglied sein.

Den Wander-Fitness-Pass des DWV können Sie ganz einfach beim Werratalhauptverein kostenlos anfordern - E-Mail-Adresse: info@werratalverein1883.de oder noch einfacher über das Kontaktformular - Link.

Für das Deutsche Wanderabzeichen müssen Sie mindestens 10 Wanderungen und insgesamt 200 km im Kalenderjahr abolvieren. Es kommt vorrangig nicht auf umfangreiche bzw. große Wanderungen an; es geht vielmehr um das regelmäßige Wandern . Auch Radfahren (mit einer speziellen Quote) oder Gesundheitswandern fließt in diese Wertung ein. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie den folgenden Hinweisen.

Viel Spaß beim Wandern oder auch Radfahren - auch in Coronazeiten. Und: Bleiben Sie gesund und virenfrei.

 

Beitrag und Fotos: Klaus Rohmund, HGF

 

 

DWV-Sonderregelung DWAWTV: Wanderpass-AbzeichenWTV-WanderpassWanderabzeichen-Bedingungen