WTV-Hauptverein: Vertreterversammlung in Eschwege (Stadthalle)



Wann:17.04.2021
Wo:

           

Einladung  zur 138. Vertreterversammlung des Werratalvereins 1883 e.V.                                                                        

Termin:         Samstag, 17. April 2021 - Beginn: 14:30 Uhr - Ausgabe der Stimmkarten ab 14:00 Uhr

Tagungsort (voraussichtlich*):  37269 Eschwege, Stadthalle, Wiesenstr. 9

 

Tagesordnung:

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Feststellung der Zahl der stimmberechtigten Vertreter der Zweigvereine und

    des Hauptvorstandes – Feststellung der Beschlussfähigkeit

3. Grußworte der Ehrengäste

4. Festlegung der Tagesordnung (ggf. nach Änderungsanträgen)

5. Totengedenken

6. Berichte des Hauptvorstandes

     6.1 Tätigkeitsbericht des Hauptvorsitzenden

     6.2 Tätigkeitsberichte des Hauptgeschäftsführers und der Hauptfachwarte

     6.3 Kassenbericht 2020

7. Bericht der Kassenprüfer

8. Aussprache

9. Entlastung

      9.1 der Hauptkassenwartin und

      9.2 des Hauptvorstandes

10. Neuwahl des Hauptvorstandes (§ 13 Abs. 1 der Satzung)

11. Wahl einer Kassenprüferin bzw. eines Kassenprüfers

12. Haushaltsvoranschlag 2021

13. Anträge**)

14. Veranstaltungen, Termine

      14.1 Termin und Ort der Vertreterversammlung 2022

      14.2 Termin und Ort des 24. Werrataler Wandertages 2021

      14.3 Deutscher Wandertag 2021 in Bad Wildungen

      14.4 Deutscher Wandertag 2022 in Fellbach (bei Stuttgart)

15. Verschiedenes

 

Sontra, 25. November 2020

Karl-Heinz Schäfer

Vorsitzender                                

*) Der Tagungsort wurde zum Zeitpunkt der Einladung festgelegt. Sollte sich die Sitzung wegen der Rahmenbedingungen und Beschränkungen während der COVID-19-Pandemie nicht an dem angegebenen Veranstaltungsort durchführen lassen, werden die Delegierten und Hauptvorstandsmitglieder rechtzeitig unterrichtet.

**) Anträge sind dem Hauptvorstand des Werratalvereins 1883 e.V. schriftlich bis 3 Wochen vor der VV vorzulegen – Postanschrift:  Weserstr. 21, 36205 Sontra oder per E-Mail: karl-heinz.schaefer49@t-online.de

 

Hinweis für den Fall der Beschlussunfähigkeit der Versammlung (§ 11 Abs. 2 der Satzung):

Bei Beschlussunfähigkeit kann der Vorsitzende des Werratalvereins 1883 e.V. zu einer erneuten Versammlung mit derselben Tagesordnung einberufen - und zwar ohne Fristsetzung.

 

Anmerkung:

Jedes Mitglied des WTV kann an der Versammlung teilnehmen – und ist herzlich willkommen. Stimmrecht haben nach § 10 der Satzung allein die Delegierten der Zweigvereine und die Mitglieder des Hauptvorstandes.