Rückblick auf durchgeführte Wanderungen

Hier finden Sie eine Auswahl von Wanderungen die der Zweigverein Südringgau durchgeführt hat.

8. März 2020, Wanderung im März: „Eine unendliche Geschichte – die A44“

Die Strecke:

Von Wommen aus wurde „trassennah“ entlang der geplanten und im Bau befindlichen Autobahn A44 bis nach Ulfen gewandert.

 

Es ist der 08.03.2020 und nachdem bei vielen Sonntagswanderungen zuvor die Anzahl der Teilnehmer an einer Hand abgezählt werden konnte, zeigt sich Wanderwart Klaus Gogler hoch erfreut, dass er an diesem Tag 26 Wanderer (und einen Hund) am Start in Wommen begrüßen kann...

>> Mehr

9. Februar 2020, Wanderung im Februar: Willershäuser Grenztour mit Glühwein-Rast

Die Strecke:

In Willershausen, am „Bolzplatz“ (Ortsausgang Richtung Pferdsdorf, rechts), starteten wir zu einer etwa 6 Kilometer lange Wanderung entlang des Pferdsdorfer Baches Richtung Landesgrenze. Weiter ging es auf dem Patroullienweg zum Denkmal auf der Grenze und über den Stangenweg zur Schutzhütte. Hier gab es natürlich – egal was für Wetter – etwas Warmes bis Heißes… Der Rückweg nach Willershausen auf dem Eliesabeth Weg war nur noch ein kurzes Stück.

>> Mehr

20. September 2019, Hormesis-Wanderung

Am 20.09.2019 bot der Werratalverein Zweigverein Südringgau e.V. in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitszentrum Deubener im Rahmen der interkommunalen Gesundheitstage eine Hormesis-Wanderung an.

Während dieser dreistündigen Wanderung erklärte Steffen Deubener wie regelmäßige kleine Reize eine positive Auswirkung auf unseren Körper haben. In einem aktiven Lernprozeß wurde gezeigt wie ein regelmäßiger Aufenthalt im Wald unseren Blutdruck und Puls senken kann, unser Immunsystem stärkt, antientzündlich wirkt sowie bei Erschöpfung und Depression helfen kann.

>> Mehr